Die Entfernung von Barnard 33
Eine eindrucksvolle Rechnung

Barnard33
Das ist Der Pferdekopfnebel, oder auch Barnard 33. Wunderschön!

Wenn wir uns Bilder von solchen Objekten ansehen, ist den wenigsten bewusst, was sie da eigentlich sehen. Wir sehen fremde, äonen von Jahren entfernte, Welten. Um, nunja nennen wir es die Unendlichkeit, zu verdeutlichen:
Barnard33 (kurz: B33) ist so weit weg, dass das Licht 1500 Jahre braucht, bis es die Erde erreicht.

  • Das Licht legt pro Sekunde ~300.000km zurück, das ist eine Lichtsekunde.
  • Ein Lichtjahr sind ~9.500.000.000.000km (9,5 Billionen Kilometer).
  • 1 Lichtjahr x 1500 = 14.250.000.000.000.000km (14,25 Trilliarden Kilometer).

Wenn wir uns also B33 durch das Teleskop ansehen, sehen wir

1. 14,25 Trilliarden Km weit
und
2. Das Objekt, wie es vor 1500 Jahren ausgesehen hat.

Wenn das nicht Magie ist, dann weiß ich auch nicht.

Copyright © 2009 - 2019 Barnard33.de | Lukas Jarosch