Für mich ist Astronomie...

  ...den Himmel zu genießen!

Wenn ich zum Nachhimmel sehe, dann denke ich nicht an Punkte. Ich denke an Welten.
Denn die kleinen leuchtenden Punkte am Himmel sind das, was uns immer wieder fasziniert. Aber nicht zu wissen, was dort draußen ist, ist meines Erachtens nicht der Grund warum Hobbyastronomen dies betreiben. Es ist die Magie, die man bereits spüren kann, wenn man versucht die Entfernungen zu begreifen. Doch der eigentliche Grund ist natürlich:
Die Faszination am unbekannten, schönen. Das wird wohl jedem Menschen, mehr oder weniger, faszinieren.
Denn wer möchte nicht gerne in fremde Welten hineinsehen um zu erforschen und zu staunen.

IC1805

Copyright © 2009 - 2019 Barnard33.de | Lukas Jarosch